Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine Heilbehandlung, die mit den Händen ausgeführt wird. Die Behandlung setzt eine systematische physiotherapeutische Untersuchung voraus, mit der Funktionsstörungen des Bewegungssystems analysiert werden sollen.

Die Ursachen von Funktionsstörungen der Gelenksbeweglichkeit sind vielfältig. Auch bei Patienten mit Wirbelsäulenproblematik, wie z.b. Bandscheibenvorfällen, ist die manuelle Therapie sehr effektiv einsetzbar.

Oft sind Rückenschmerzen und Blockaden auf eine reversible Funktionsstörung des Gelenks oder damit zusammenhängender Muskulatur zurück zu führen. Auch können verkürzte Muskulatur, arthrotische Veränderungen des Gelenkknorpels oder Einengungen eines Nervens zu Schmerzen und Einschränkungen führen.

In einer gründlichen Befundaufnahme wird nun versucht die Funktionsstörung des Bewegungsapparates genau zu analysieren und zu behandeln. Mittels spezifischer Griffe, passiver und aktiver Dehnung von verkürzten muskulären und neuralen Strukturen, Kräftigung von abgeschwächter Muskulatur und Weichteiltechniken wird wieder eine physiologische Beweglichkeit hergestellt.

 

Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen wird die manuelle Therapie oft auch mit einer krankengymnastischen Behandlung kombiniert.

WITTENFÖRDEN

Alte Dorfstraße 16
19073 Wittenförden

Tel: 0385 - 67 67 137

MARGARETENHOF

Margaretenhof 26 (2.OG)
19053 Schwerin

Tel: 0385 - 47 80 144

WOSSIDLOSTR.

Wossidlostraße 6
19059 Schwerin

0385 - 20 10 5 62

© 2018 Körperconcept  -  IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

  • Facebook Social Icon